Unsere Wanderung startete auf dem Wanderparkplatz „Steintor“ bei Weibersbrunn

Dies ist ein kleiner Wanderparkplatz für ca. 5 bis 7 PKW´s.

Weibersbrunn liegt östlich der A3 und man erreicht Ihn in wenigen Minuten ab der Autobahnausfahrt 64 „Rohrbrunn“. Diese befindet sich in der Nähe der Raststätte Spessart.

Rohrbrunner Forst

Wir verlassen den Wanderparkplatz und wandern auf einer Forststraße leicht bergauf durch den Rohrbacher Forst

An der ersten Weggabelung halten wir uns rechts und nach ca. 200 Meter biegen wir links auf einen kleinen Wanderpfad ab. Nun geht es durch Mischwald durch den Spessart. Nach ca. 300 Meter befindet man sich wieder auf einer Forststraße. Diese folgen wir nun für ca. 500 Metern. Nun biegen wir auf einen kurzen aber steilen Wanderweg ab.

Dieser ist vielleicht 300 Meter lang aber ziemlich steil. Am Ende des Wanderpfades  befinden wir uns wieder auf einen Forstweg. Hier begeben wir uns nach rechts und folgen den Forstweg für ca. 500 Metern.

Sonnenaufgang_Weibersbrunn_Hochformat
Sonnenaufgang auf der Runde Rund um Weibersbrunn

Trekkingplatz

Nun kommen wir an eine Weggabelung. Hier besteht auch die Möglichkeit für eine Rast. Es befindet sich auf der linken Seite ein Tisch und eine Bank, die zu einer kleinen Rast einladen.

An der Weggabelung halten wir uns links und folgen den Weg für ca. 400 Metern. Nun kommt eine Kreuzung. Hier folgen wir den Weg geradeaus, aber jetzt ist aufpassen angesagt, den nach ca. 30 Metern biegen wir in einen schmalen Wanderpfad nach rechts ab. 

Diesen Weg folgen wir nun für eine gewisse Zeit, bis wir auf dem  Trekkingplatz Rothenbuch II stehen.

Trekkingplatz
Trekkingplatz im Spessart
Trekkingplatz 2
Warnhinweis Trekkingplatz

Tolle Aussicht auf den Spessart

Diesen lassen wir linkerhand liegen und wandern weiter auf einer Forststraße, bis wir auf eine große Kreuzung treffen. Hier besteht ebenfalls wieder die Möglichkeit für eine Rast. Wir folgen der Forststraße weiter und genießen immer wieder den tollen Blick über den Spessart der sich auf diesen Teilstück immer wieder ergibt.

Diesen Weg folgen wir nun für einige Kilometer bis wir zum dem Weiler „Einsiedel“ kommen.

Weiler Einsiedel
Weihler "Einsiedel"

Natuschutzgebiet "Hafenlohrtal"

Wir durchwandern die „Einsiedel“ und halten uns links. Jetzt geht es ein kleines Stück auf einer Sandstraße entlang. Nach ca. 800 Meter biegen wir auf einen kleinen Weg rechts ab. Dieser führt uns zur Hafenlohr.

Hier geht es zum „Bohlensteg“ und zum Naturschutzgebiet „Hafenlohrtal„. 

Wenn Sie das „Naturschutzgebiet“ erkundet haben, müssen Sie wieder den „Bohlenstegweg“ zurück gehen, bis man wieder auf der Sandstraße kommt. Hier geht es nun rechts entlang und man bleibt jetzt für ca. 2 Kilometer auf der Sandstraße, bis man wieder am Wanderparkplatz ankommt.

Tour auf Komoot

Wenn jemand die Wanderung nachgehen will, auf Komoot habe ich die Tour veröffentlicht. 

ACHTUNG: Das letzte Stück ab Naturschutzgebiet „Hafenlohrtal“ nach Beschreibung gehen, nicht nach Komoot, da dieser Weg gesperrt ist.

Zusammenfassung

Mein Fazit:

Diese Wanderung, denke ich, kann zur jeder Jahreszeit gemacht werde.

Diese Rundwanderung ist ziemlich leicht, aber sehr erholsam. Uns sind auf der ganzen Wanderung nur ein einziger Wanderer entgegengekommen.

Diese Wanderung ist auch von Wandereinsteigern gut zu bewerkstelligen. Es wird hauptsächlich auf Forstwegen gewandert. 

Wer den Wald und viel Natur liebt, wird diese Wanderung lieben. Auch Fotografen werden den Bohlenstegweg zu schätzen wissen.

Ich könnte mir vorstellen, dass diese Wanderung im Herbst, wenn sich der Wald anfängt zu färben, sehr schön ist.

Wenn man nach Beschreibung geht und nicht nach unserer Komoot Aufzeichnung, so dürfte diese Wanderung etwa 15 Kilometer lang sein.

Wir hatten, wie fast auf alle Wanderungen, unseren Hund Fly mit. Dieser konnte die Wanderung ,obwohl er schon 12 Jahre alt ist, ohne Probleme gehen. 

Außer am „Haferlohertal“ gibt es keine Wasserstellen für den Hund. Deswegen bitte Wasser extra für den Hund mitnehmen.

Unsere Bewertung
4/5

Empfohlenes Kartenmaterial*:

Affiliatelinks/Werbelinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir  von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar