Wir fuhren nach Bad Berneck, um am nächsten Tag den “Thiesenring” zu erwandern.

Bad Berneck liegt im Norden des oberfränkischen Landkreises Bayreuth und ist seit 1857 Kurort.

Unser Übernachtungsplatz war der offizielle Wohnmobilstellplatz. Er liegt neben der Schule nicht weit weg vom “Weißen Main”. Der Stellplatz hat Ver- und Entsorgung, es fallen keine Parkgebühren an. Nur für Strom und Frischwasser ist eine geringe Gebühr zu zahlen. Der Platz ist für ca.10 Wohnmobile konzipiert. Kein Schatten, Asphaltplatz, zweckmäßig.

Die Adresse fürs Navi lautet: 95460 Bad Berneck Klang 16.

Hier geht zur offiziellen Webseite.

Dendrologischer Garten

Am Abend gingen wir noch durch Bad Berneck spazieren und entdeckten dabei den “Dendrologischer Garten” der in den Rothenpark eingebettet ist. Das alles befindet sich in der Nähe der Kurparks. Der dendrologische Garten ist eine eher seltene Sonderform des botanischen Gartens. Hier geht zum dendrologischen Garten der Stadt Bad Berneck.

Nachbau eines Bergwerkes
Nachbau eines Bergwerkes in Bad Berneck.

Vom Wohnmobilstellplatz aus erreicht man den “Dendrologischen Garten”  in etwa 10 Minuten Fußmarsch.

Hinweisschild am Weissen Main
Einmündung Ölschnitz in den weissen Main

Thiesenring

Am nächsten Morgen machten wir uns auf, um den “Thiesenring” zu erwandern. Das ist ein Höhenweg rund um Bad Berneck, der laut Tourist Information Bad Berneck einer der schönsten Wanderwege Nordbayerns sein soll.

Der Weg ist ca.11 Kilometer lang und geht einmal rund um Bad Berneck.

Bad Berneck liegt romantisch eingebettet zwischen sieben Bergen.

Wer die ganzen 11 Kilometer nicht gehen kann oder will, kann jederzeit abkürzen. Es gibt immer Möglichkeiten, das man ins Tal absteigt und wieder in Bad Berneck ist. Man hat von oben eine sehr schöne Aussicht in das Tal von Bad Berneck. Auch sieht man an den vielen Aussichtsplattformen vom “Thiesenring”  auf viele Burgen, da rund um Bad Berneck sich 6 Burgen und Ruinen befinden.

Der Wanderweg ist gut gekennzeichnet durch eine “rote Tanne” oder man nimmt die Komoot App wie wir  als Hilfe. Dort ist die Wanderung ebenfalls eingetragen.

Der Weg ist relativ einfach zu gehen, nur mit Kinderwagen ist er nicht zu empfehlen, da es öfters vorkommt das man Treppen steigen muss.

Man kommt auf der Wanderung auf den “Thiesenring” durch Mischwälder, Fichtenwälder und durch das schöne Ölschnitztal. 

Das Ölschnitztal bietet mit seinem teils Auwald ähnlichem Charakter zahlreichen seltenen Tier und Pflanzenarten Lebensraum.

Insgesamt gibt es 22 verschiedene Stationen auf dem “Thiesenring” die mit Tafeln und QR-Code auf dem Wanderweg gekennzeichnet sind.

Die Stationen des Thiesenring

  • Dendrologischer Garten
  • Historisches Maintal
  • Kriegerdenkmal
  • Sonnentempel
  • Frühlingsblüher
  • Schöne Ausicht
  • Der Niehrenheimfelsen
  • Ludwigsfelsen
  • Dichter & Künstler
  • Die sieben Bäche
  • Waldschmetterlinge
  • Schneeberg & Ochsenkopf
  • Stein
  • Funcks – Hauswurz
  • Burgen in Berneck
  • Wälder als Zufluchtsort
  • Der Gemeindehirte
  • Naturpark Fichtelgebirge
  • Bernecker Felshänge
  • Wälder im Fichtelgebirge
  • Bad Berneck und die Eisenbahn
  • Bernecker Bier

Rundwanderung Thiesenring in Bad Berneck

Zusammenfassung

Fazit:

Schöne einfache Wanderung für zwischendurch.

 Ob es nun die schönste Wanderung Nordbayern ist, kann jeder für sich selbst entscheiden.Die Aussicht auf Bad Berneck von dem “Thiesenring” ist auf jeden Fall bei klarem Wetter sehr schön.

Mit Kinderwagen ist der “Thiesenring” nicht zu empfehlen.

Ansonsten ist der Wanderweg nicht sehr anspruchsvoll, man sollte aber festes Schuhwerk tragen.

Eine normale Grundkondition  ist für diese Wanderung ausreichend.

Ich würde diese Tour als eher “leicht” einstufen.Man kann diese Wandertour nur jeden empfehlen, der gerne wandert.

 

Unserer Bewertung
3.5/5

Schreibe einen Kommentar